„Den Kopf frei bekommen“, „Stress abbauen“, „Den Alltag vergessen“... Damit wurde ich in die Wüste gelockt 

15.jpg

Wüsten-Trekking 

„Den Kopf frei bekommen“, „Stress abbauen“, „Den Alltag vergessen“... Damit wurde ich in die Wüste gelockt !!!
 
Es ist 04.30 Uhr. Tiefste Nacht. Bin ich völlig verrückt? Jetzt aufstehen? Der innere Schweinehund ist mächtig stark. Doch das SK Team erwartet uns um 05.00 Uhr mit heißem Kaffee und Wandererfrühstück. „Es wird ein perfekter Morgen werden", hat Tzachi am Vorabend versprochen. „Einfach liegen bleiben“, flüstert die innere Uhr. Im Nachbarzelt wird schon eifrig zusammengepackt. Es hilft alles nichts – also raus aus dem Schlafsack, Zeltreisverschluss auf, und dann passiert es: Ein Blick in die gerade beginnende Morgendämmerung bringt Gewissheit – es passt! Zwar irre, aber es geht los.

Die ersten Stunden sind hart, der Körper muß sich einstellen. Aber dann genießt man nur noch die grandiosen Felswüstenlandschaften, ein Gefühl von Freiheit stellt sich ein, das sich über die nächsten Tage noch verstärken wird.  

Viele Wanderwege durchziehen das Land, der berühmteste ist der rund 1000 km lange Israel National Trail – auf hebräisch einfach „SHVIL“ („der Weg“) genannt. Besonders auf seinen Wüstenabschnitten lassen sich Stille und Einsamkeit, Wärme und unendliche Weite erleben. Und fast die gesamte Negev-Wüste ist als Naturreservat ausgewiesen – ein menschenleerer Lebens(t)raum für heimische Tiere und Pflanzen, in dem nur eine nachhaltige touristische Nutzung erlaubt ist.

Der südliche Negev und die Berge von Eilat sind dann ein nahtloser Übergang in die Sinai-Felsenwüste. Und diese Landschaften können uns, über die Begeisterung für die besondere Natur hinaus, auch eine spirituelle Dimension eröffnen: als eine Einladung zu Meditation oder Exerzitien im Geiste der Wüsteväter.

Reisetage mit weiteren (Kultur-, Begegnungs-…) Schwerpunkten können hinzugefügt werden.

Von der ersten Idee über die Planung bis zur konkreten Durchführung der Reise – Ihr steht im Mittelpunkt

Einsteiger oder Trekking-Profis – zusammen finden wir die richtige

Balance!